Von Engelhartszell mit Stift Engelszell entlang der Donau nach Wesenufer

Rückblick nach Engelhartszell

Rückblick nach Engelhartszell

24.05.2011

10 km, Auf- und Abstieg je ca. 170 m – Diese recht kurze Etappe führt uns fast immer parallel zur Donau. Aber bevor wir Engelhartszell verlassen, wo wir gestern angekommen waren, besichtigen wir zunächst die Kirche des Stiftes Engelszell.

Stift Engelszell

Die Kirche wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut. Überrascht sind wir von der modernen Deckengestaltung. Diese wurde erst 1957 nach einer früheren Beschädigung geschaffen. Wir sehen uns noch ein wenig in dem kleinen Laden an der Klosterpforte um, in dem u. a. Klosterliköre und Käse angeboten werden.

Entlang der Donau nach Wesenufer

Dann geht es weiter. Das Wetter ist herrlich, die Sonne scheint, und es ist warm. Der Kößlbach rauscht vor sich hin. Bereits am frühen Nachmittag kommen wir in Wesenufer an. Nach einer gemütlichen Kaffeepause sehen wir uns den Ort an und laufen am gegenüberliegenden Ufer der Donau entlang. Wir genießen ganz einfach die Ruhe und die schöne Landschaft. (mehr …)

Keine Kommentare

Auf dem Donausteig von Passau nach Engelhartszell

Durchblick - Schöne Aussicht vom Donausteig

Durchblick

23.05.2011

16 km, Auf- und Abstieg je 700 m – Gestern waren wir in Passau angekommen. Unsere heutige erste Wanderetappe auf dem Donausteig von Passau nach Linz beginnt mit einer einstündigen Schiffsfahrt auf dem „Kristallschiff“ von Passau bis nach Kasten. Wir genießen bei herrlichem Sonnenschein den Blick auf Passau. Sehr schön kann man die Einmündungen der beiden Flüsse Ilz und Inn erkennen. Ab Kasten geht es zunächst bergauf und dann weiter durch Wälder, über Felder und Wiesen. Hin und wieder haben wir herrliche Aussichten auf die gegenüberliegende Donauseite, die Donau selbst aber sehen wir auf dieser Etappe nur selten. Doch an besonderen Aussichten gibt es nicht einfach nur Aussichtspunkte, sondern sie wurden künstlerisch hervorgehoben durch Skulpturen. Uns bot sich ein schöner Ausblick auf die Burg Vichtenstein. Lohnend war ein kleiner Abstecher zu einem Aussichtspunkt auf das Donaukraftwerk Jochenstein und den Jochenstein. Nach einer Sage sitzt dort in mondhellen Nächten die Nixe Isa, die Schwester der Loreley. Dann geht es für uns wieder bergab an das Ufer der Donau zu unserem Etappenziel Engelhartszell. (mehr …)

Keine Kommentare