An Norwegens Küste entlang – Abschied 2016 von Norwegen

Abschied von Bergen

Abschied von Bergen

6. Juli 2016

Mit unserem kurzen Aufenthalt in Bergen und dem Besuch des Freilichtmuseums Gamle Bergen ist unser diesjähriger Norwegenurlaub zu Ende. Trotz, manchmal sogar wegen des nicht idealen Wetters war es eine unglaublich erholsame und schöne Reise. Eine Reise, die uns in nur reichlich zwei Wochen (mehr …)

Keine Kommentare

Weltkulturerbe Stabkirche Urnes & Nærøyfjord

Stabkirche Urnes am Lusterfjord

Stabkirche Urnes am Lusterfjord

30. Juni 2016

Nach unserer Wanderung an die „schönste Eislandschaft Europas“ steht heute als erstes Kultur auf unserem Plan. Gleich um die Ecke zu unserem Übernachtungsort liegt die Stabkirche Urnes, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Wir fahren von Hafslo nach Solvorn runter und setzen mit der Fähre rüber. Während wir doch eine ganze Weile auf die Fähre warten müssen, dauert die Überfahrt nur 15 bis 20 Minuten. (mehr …)

Kommentar anzeigen

Tvindefossen & Stabkirche Hopperstad

Tvindefossen bei Voss

Tvindefossen bei Voss

Stabkirche Hopperstad in Vik am Sognefjord

Stabkirche Hopperstad in Vik am Sognefjord

27. Juni 2016

Wir müssen unsere Pläne ändern. Wie bei unserem Besuch in der Baronie Rosendal soll es auch in den kommenden Tagen in dieser Region regnen. Für uns kein geeignetes Wetter, die eigentlich geplante mehrtägige Wanderung über die Hardangervidda anzugehen. Was also dann?

Wir konzentrieren uns auf unser anderes großes Ziel, die Gletscherwanderung. Weiter nördlich und östlich soll das Wetter einen Tick besser sein. (mehr …)

Keine Kommentare

Kjerag und Kjeragbolten am Lysefjord

Kjeragbolten am Lysefjord

Kjeragbolten am Lysefjord

21.6.2016

Wir wollen auf den Kjerag zum Kjeragbolten. Gestern sind wir von Stavanger nach Lysebotn am Ende des Lysefjords gekommen. Am Morgen gehen unsere bangen Blicke zum doch recht bezogenen Himmel. Es gibt eine geschlossene Wolkendecke, aber kaum dunkle Wolken. Aber am wichtigsten ist: Die Berge, auf die wir wollen, liegen frei. Also beschließen wir, heute den Aufstieg anzugehen. (mehr …)

Keine Kommentare