Weimar: Schiller-Haus

Schillers Wohnhaus in Weimar

Schillers Wohnhaus

25. April 2011

Nach unserer gestrigen Wanderung zum Römischen Haus, zu Schloss und Park Belvedere sowie zu Goethes Gartenhaus widmen wir uns heute zunächst Friedrich Schiller. Schiller kommt auf unserer Ostertour eindeutig zu kurz. Bis heute Vormittag. Wir gehen um die Ecke in die heutige Schillerstraße und in sein Wohn- und Sterbehaus. Das Haus wirkt ganz anders, viel bürgerlicher, viel familiärer als das von Goethe. So, wie auch Schillers Leben immer anders, immer bürgerlicher war als das Goethes. Er war der Ärmere, der Entwurzelte, der Kränkere, der Familiärere. Schiller hatte den Mut, ganz loszulassen und die Existenz als freier Schriftsteller zu wagen. Eine große Wahl hatte er auch nicht. (mehr …)

Keine Kommentare

Weimar: Stadtrundgang und Goethehaus

Goethes Wohnhaus am Frauenplan

Goethes Wohnhaus

22. April 2011

Karfreitag. Wir fahren am späten Vormittag los und haben Glück. Die Staus sind immer auf der anderen Seite. Im Gewirr der Einbahnstraßen in Weimar haben wir trotz Navi leichte Schwierigkeiten, unser Hotel zu finden. Angekommen machen wir uns auf einen ersten Rundgang durch die Stadt. Im Badecker heißt die Route „Weimar kompakt“. (mehr …)

Kommentar anzeigen