Videoimpressionen vom „Borkwalder Kinderfest 2013“

Borkwalder Kinderfest 2013

Borkwalder Kinderfest 2013

Einen Tag nach der „Borkwalder Sommernacht 2013“ fand am 9. Juni das „Borkwalder Kinderfest 2013“ statt. Wieder strömten viele Kinder und ihre Eltern auf den Astrid-Lindgren-Platz in Borkwalde, um ein mehrstündiges Programm zu genießen bzw. um daran mitzuwirken. In dem folgenden Video wird ein wenig von der Stimmung an dem Tag sichtbar: (mehr …)

Keine Kommentare

Videoimpressionen von der „Borkwalder Sommernacht 2013“

Travestie vom Feinsten auf dem Sommerfest in einer langen Sommernacht in Borkwalde

Travestie vom Feinsten

Am 8. Juni fand wieder die inzwischen auch überregional bekannte Borkwalder Sommernacht statt, mit viel Musik, Tanz, Spaß und Emotionen. Weit über vier Stunden lang begaben sich die Borkwalderinnen und Borkwalder sowie ihre Gäste auf eine faszinierende musikalische Zeitreise. Bei diesem Sommerfest treten die Borkwalderinnen und Borkwalder vor allem selbst auf.

Die Emotionen waren dieses Mal übrigens besonders groß, mussten doch die beiden bisherigen Hauptakteure, Frank und Michael Kessler, verabschiedet werden: (mehr …)

Keine Kommentare

Borkwalder Kinder- und Sommerfest 2012

Seit Jahren organisieren Borkwalderinnen und Borkwalder für alle Borkwalder und ihre Gäste in Kinderfest. Inzwischen ist ein aufwendig gestaltetes Sommerfest am Abend hinzugekommen. Kinderfest und Sommerfest ziehen Jahr für Jahr mehr Mitwirkende und Zuschauer in ihren Bann. Im letzten Jahr mussten beide Feste wegen schlechten Wetters um einen Tag verschoben werden, und die Sommernacht am Tage stattfinden. Trotzdem entstand ein großes Erlebnis mit Langzeitwirkung für alle Teilnehmenden. Hier drei Videos, die Sehnsucht nach mehr machen:

(mehr …)

Keine Kommentare

Wasserfall Skógafoss, Canyon der Skógá und Gletscher Sólheimajökull

Wasserfall Skógafoss auf Island

Skógafoss

Gletscher Sólheimajökull auf Island

Sólheimajökull

5. Juli 2012

Gestern die Westmännerinseln. Heute stehen vor allem die Wasserfälle und der gandiose Canyon der Skógá auf dem Programm. Wir starten bei schönem Wetter und machen noch einmal am seit 2010 so berühmten Blick über die bedrohte Farm Þorvaldseyri auf den jetzt ruhige daliegenden Eyjafjallajökull halt. Der Gletscher schaut knapp unter den Wolken hervor. Die Farmersfamilie, die wir aus dem Film im Museum „kennen“, repariert direkt neben uns den Zaun.

Skógafoss – für mich der schönste Wasserfall

Der Skógafoss, für den wir bei unserem ersten Islandaufenthalt so wenig Zeit hatten, empfängt uns elegant und majestätisch in herrlichstem Sonnenschein. Für mich ist er der schönste Wasserfall überhaupt. (mehr …)

Keine Kommentare

‪Þórsmörk‬, ‪Eyjafjallajökull‬ und ‪Mýrdalsjökull‬ sowie ‪Fimmvörðuháls‬ mit Magni und Móði

Lavafall des Eyjafjallajökull in die Schlucht Hrunagil

Lavafall in die Schlucht Hrunagil

Magni (82 m Höhe) oder Móði (47 m Höhe) - Eyjafjallajökull

Magni (82 m Höhe) oder Móði (47 m Höhe)

3. Juli 2012

Nach dem gestrigen entspannten Tripp auf den Vogelfelsen Reynisfjall bei Vík í Mýrdal starten wir heute das Abenteuer dieses Urlaubs schlechthin. Wir haben Glück. Es ist bewölkt. Damit fließt nicht so viel Wasser aus den Gletschern die Krossá hinab, die wir heute ein paar Mal queren wollen. Später kommt das Glück hinzu, dass unsere eigentlich geplante Wanderung nicht mehr möglich ist. Der Ausbruch des Eyjafjallajökull im Jahr 2010 hat offenbar unser Wanderbuch veralten lassen. Aber der Reihe nach.

Durch zahlreiche Furten nach Porsmörk

Wir stehen heute früher als sonst auf, um in das gegenwärtig angesagteste Wandergebiet der Isländer zu fahren, nach Þórsmörk (auch Thorsmörk, isl. Wald des Thor). Hier führt der berühmte Wanderweg Laugavegur vorbei, dessen Beginn wir in Landmannalaugar gewandert sind. Dazu ist die Krossá, ein Nebenfluss der Markarfljót, über ein Dutzend Mal zu furten. In einem Wanderführer heißt es dazu: (mehr …)

Keine Kommentare

Vík í Mýrdal, Dyrhólaey und Seljalandsfoss

Halbinsel Dyrholaey mit Felsentor im Süden von Island bei Vik i Myrdal

Dyrhólaey

1. Juli 2012

Nach dem gestrigen wunderschönen Tag in der bunten Landschaft von Landmannalaugar mit ihrem Brennenden Berg begrüßt uns der heutige Tag mit einem Regenschauer und dunklen, tief hängenden Wolken. Die Hekla ist verschwunden. Wir wechseln heute die Unterkunft. Vom Hotel Hekla im Bezirk Landsveit ziehen wir um auf die Farm Smaratun bei Hvolsvöllur – verbunden mit einem Umweg zu einer wahrhaft spektakulären Gegend Islands. (mehr …)

Kommentar anzeigen

Landmannalaugar, Brennisteinsalda

Der Brennende Berg von Landmannalaugar

Der Brennende Berg von Landmannalaugar

30. Juni 2012

Nach einem ausgiebigen Frühstück machen wir uns auf die Tour, die uns vor allem zurück nach Island gezogen hat. Nach dem gestrigen Kurzausflug an den Wasserfall Háifoss wollen wir heute nach Landmannalaugar. Schon während unserer ersten Island-Reise reizten uns die Bilder von den farbigen Felsen Landmannalaugars. Damals blieb dafür keine Zeit mehr, um so mehr wuchs die Sehnsucht.

Heute also. (mehr …)

Keine Kommentare

Stöng und Wasserfall Háifoss

Infotafel bei Stöng, Langhaus der Wikinger

Infotafel bei Stöng

Detailaufnahme vom Haifoss

Háifoss

29.06.2012

Gestern Nacht sind wir kurz nach 23:00 Uhr in tiefster Dunkelheit in Berlin (noch vom alten Flughafen Schönefeld) gestartet und waren fast vier Stunden später pünktlich zum Sonnenuntergang in Keflavík, dem Flughafen der isländischen Hauptstadt Reykjavík. Nach drei Jahren sind wir zurück in Island. Auch wenn leider die herrlichen Gletscher, die wir beim letzten Landeanflug auf Island so bewundert haben, diesmal unter einer dicken Wolkenschicht verborgen bleiben, so empfängt uns die Hauptstadtregion mit einer Symphonie aus Abendrottönen und -stimmungen. (mehr …)

Kommentar anzeigen

Paddeln im Spreewald

Ausruhen beim Paddeln im Spreewald

Ausruhen

Es gibt kaum etwas Entspannenderes als in einem Paddelboot gemächlich auf den Fließen des Spreewaldes dahinzugleiten. Man sitzt tief unten, den Kopf oft genug gerade auf Höhe der Wiesen und Wurzeln, und genießt die Ruhe, die Natur und die Kulturlandschaft. Der Alltag bleibt schnell zurück. In diesem herrlich langweiligen Video „Paddeln im Spreewald“ habe ich versucht, ein wenig von der Stimmung einzufangen: (mehr …)

Keine Kommentare

Frühlingsanfang in Borkwalde

Keine Kommentare