Engelberg

Am Titlis
Am Titlis

Wie auch bereits im letzen Jahr führte uns der Wochenend-Institutsauflug vom 14.-15.02.2010 wieder ins verschneite Engelberg – eines der größten und bekanntesten Skigebiete der Innerschweiz. Voller Enthusiasmus und Vorfreude, endlich wieder einmal ein paar Tage in den Bergen zu verbringen, sind wir mit Sack und Pack (die Schneeschuh leider noch unter dem Arm) im Tal losgestiefelt. Leider war es am ersten Tag jedoch viel, viel, viel zu kalt draußen, und so mussten wir bereits nach zwei Stunden wieder rein in die warme Stube, um Hände und Füße aufzuwärmen. Der Sonntag zeigte sich dann jedoch von seiner allerbesten Sonnenseite, und so haben wir alle Ersparnisse zusammengekratzt und uns die Liftfahrt bis ganz nach oben auf den Titlis gegönnt. Die Aussicht und der Schnee waren perfekt, und so ging es dann Stück für Stück teils mit Lift, teils mit Schneeschuh wieder hinab ins Tal, in den Zug nach Basel und schlussendlich zufrieden und erschöpft nach einem endlos langen Winterwander-Tag ins Bett.

heute geht´s nach oben ...
heute geht´s nach oben ...
auf dem Gipfel
auf dem Gipfel
es ist einfach zu kalt
es ist einfach zu kalt
stolzer Bergbezwinger
stolzer Bergbezwinger
schneebedeckte Gipfel
schneebedeckte Gipfel
Blick auf das Sustenhorn
Blick auf das Sustenhorn
da fehlen mir die Worte
da fehlen mir die Worte
na bitte, geht doch
na bitte, geht doch
puh, müde ...
puh, müde ...
bald geschafft
bald geschafft
allein im Wald
allein im Wald
der Berg ruft
der Berg ruft

HIer noch zur Orientierung ein Kartenausschnitt der Schweiz:

[wpmaps]

Aufrufe: 2

Thanks! You've already liked this
1 comment