Kurzer Spaziergang durch den Branitzer Park

Branitzer Park: Blick über den Schwarzen See auf Fischbalkon und Schloss
Branitzer Park: Blick über den Schwarzen See auf Fischbalkon und Schloss

21. Juli 2013

Wir haben ein paar Stunden Zeit und beschließen, dem Branitzer Park im Cottbusser Stadtteil Branitz, in dem wir früher so oft waren, einen Besuch abzustatten. Seit Jahren hatten wir uns dafür nicht mehr die Zeit genommen. Den Eingang zum Branitzer Park, der jetzt wieder auf der Stadt abgewandten Seite an der Straße nach Forst liegt, kennen wir natürlich schon. Ansonsten aber haben wir Mühe, uns zu orientieren. Der Gutshof, der früher kaum wahrnehmbar war, beherbergt jetzt ein Besucherzentrum mit einer sehr sehenswerten Ausstellung über den Branitzer Park und seinen Schöpfer, Fürst Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau. Diese enthält wesentlichen Informationen gut aufbereitet, überlädt den Besucher jedoch nicht mit Fakten. Sie weckt die Neugier auf den Menschen Pückler, auf sein Schloss und auf seinen Park. Die Multimediashow im ausgedehnten Keller ist ebenfalls empfehlenswert.

Teich am Gutshofes
Teich am Gutshofes
Besucherzentrum im Gutshof I
Besucherzentrum I
Besucherzentrum im Gutshof II
Besucherzentrum II

Den weiteren Branitzer Park kennen wir gut. Wir schlendern zum Schloss und weiter zu den beiden Pyramiden, insbesondere zur im Wasser liegenden Tumulus, in der Pückler und heute auch sein “geliebtes Schnuckelchen”, seine Frau Lucie von Pückler-Muskau, beerdigt sind. Das Schloss ist gut restauriert. Vor seiner dem Park zugewandten Terrasse grast ein Nutria, der sich durch nichts stören lässt.

Marstall I
Marstall I
Detail am Marstall I
Detail am Marstall I
Detail am Marstall II
Detail am Marstall II
Detail am Marstall III
Detail am Marstall III
Detail am Marstall IV
Detail am Marstall IV
Detail am Marstall V
Detail am Marstall V
Relief im Pergolagarten
Relief im Pergolagarten
Pergolagarten I
Pergolagarten I
Pergolagarten II
Pergolagarten II
Schlosseingang
Schlosseingang
Schloss
Schloss
Blumenschale am Schloss
Blumenschale am Schloss
Vase am Schloss
Vase am Schloss
Vasendetail
Vasendetail
Blick von der Schlossterrasse
Blick von der Schlossterrasse
Figur auf der Schlossterrasse I
Figur auf der Schlossterrasse I
Pücklers Wappen
Pücklers Wappen
Blick von der Schlossterrasse II
Blick von der Schlossterrasse II
Nutria I
Nutria I
Nutria II
Nutria II
Nutria III
Nutria III

Ganz im Pücklerschen Sinne stehen die herrlichsten Bäume meist an einem der Parkwege, während sie von anderen aus als herrlicher Blickfang dienen. Wie oft sind wir früher hier auf den Wegen mit dem Rad gefahren oder später gejoggt? Oder im Winter auf den gefrorenen Wasserläufen und Seen Schlittschuh gelaufen. Kindheitserinnerungen werden wach. Die Landpyramide jedoch ist, im Gegensatz zu früheren Zeiten, nicht mehr zu besteigen.

Blumenrabatte I
Blumenrabatte I
Blumenrabatte II
Blumenrabatte II
Blick zum Schloss I
Blick zum Schloss I
Blick zum Schloss II
Blick zum Schloss II
Büste von Henriette Sontag
Büste von Henriette Sontag
Rückseite des Schlosses
Rückseite des Schlosses
Brücke über den Schlosssee
Brücke über den Schlosssee
Prächtige Bäume I
Prächtige Bäume I
Historische Gewächshäuser
Historische Gewächshäuser
Branitzer Park: Weg zum Gewächshaus
Branitzer Park: Weg zum Gewächshaus
Gewächshaus
Gewächshaus
Löwenskulptur
Löwenskulptur
Löwenkopf
Löwenkopf
Blick zum Gewächshaus
Blick zum Gewächshaus
Prächtige Bäume II
Prächtige Bäume II
Spiegelung
Spiegelung
Romantische Brücke im Branitzer Park
Romantische Brücke im Branitzer Park
Parkwiese
Parkwiese
Parkweg I
Parkweg I
Parkweg II
Parkweg II
Verbindungsgraben
Verbindungsgraben
Solitär I
Solitär I
Parkwiese II
Parkwiese II
Blick über den Schilfsee
Blick über den Schilfsee
Parkweg III
Parkweg III
Parkbäume
Parkbäume
Weg zum Parasol
Weg zum Parasol
Parklandschaft I
Parklandschaft I
Parklandschaft II
Parklandschaft II
Prachtexemplar im Branitzer Park
Prachtexemplar im Branitzer Park
Blick zur Pyramide
Blick zur Pyramide
Landpyramide I
Landpyramide I
Tumulus, Seepyramide I
Tumulus, Seepyramide I
Pyramidensee I
Pyramidensee I
Pyramidensee II
Pyramidensee II
Landpyramide II
Landpyramide II
Ägyptische Brücke
Ägyptische Brücke
Pyramidensee III
Pyramidensee III
Parklandschaft III
Parklandschaft III
Landpyramide III
Landpyramide III
Prächtige Bäume III
Prächtige Bäume III
Parkweg IV
Parkweg IV
Parkweg V
Parkweg V
Schlangensee I
Schlangensee I
Schlangensee II
Schlangensee II
Brücke und Landpyramide
Brücke und Landpyramide
Lichtung I
Lichtung I
Sichtachse I
Sichtachse I
Sichtachse II
Sichtachse II
Lichtung II
Lichtung II
Sichtachse III
Sichtachse III

Wir folgen den Parkwegen in den östlichen Teil, der kaum noch von einem natürlichen Wald zu unterscheiden ist. Auf einer Lichtung sind kurz Rehe zu sehen. Unter herrlichen Bäumen hinweg nähern wir uns wieder dem Schloss von dessen schönster Seite her. Im nahe gelegenen Schwarzen See spiegelt sich das Schloss. Jetzt, an Wissen reicher, können wir die große Gartenkunst Pücklers erst richtig würdigen. Der Branitzer Park belohnt immer wieder einen Besuch.

Parkbäume II
Parkbäume II
Wegweiser
Wegweiser
Solitär II
Solitär II
Blick zum Schloss III
Blick zum Schloss III
Schloss und Fischbalkon I
Schloss und Fischbalkon I
Schwanenhäuschen und Fischbalkon
Schwanenhäuschen I
Branitzer Park: Fischbalkon I
Branitzer Park: Fischbalkon I
Schwanenhäuschen II
Schwanenhäuschen II
Schwarzer See I
Schwarzer See I
Schwarzer See II
Schwarzer See II
Branitzer Park: Schwarzer See III
Branitzer Park:Schwarzer See III
Schloss und Fischbalkon II
Schloss und Fischbalkon II
Schwanenhäuschen III
Schwanenhäuschen III
Schwarzer See IV
Schwarzer See IV
Fischbalkon II
Fischbalkon II
Schwanenhäuschen IV
Schwanenhäuschen IV
Fischbalkon III
Fischbalkon III
Fischbalkon IV
Fischbalkon IV
Kavalierhaus
Kavalierhaus
Schlossblick
Schlossblick

[wpmaps]

Aufrufe: 60

Thanks! You've already liked this
No comments