Paddeln auf dem Rhin – Durch die Ruppiner Schweiz

Anspruchsvolles Paddeln auf dem Rhin
Anspruchsvolles Paddeln auf dem Rhin

21. Juli 2014

Diese Paddeltour ist ganz anderes als unsere bisherigen. Paddeln auf dem Rhin ist in fast jedem Augenblick eine sportliche Herausforderung. Gemütliches, lauschiges Paddeln ist etwas anderes.

Pegelinformation am Rheinsberger Rhin
Pegelinfo am Rheinsberger Rhin

Wir starten in Rheinsberg. Der Wasserstand ist ausreichend. Sowieso ist der Rhin hier nur vom 15. Juni bis zum 31. Oktober und nur mit Kajaks befahrbar. Aber auch in dieser Zeit nur, wenn der Pegelstand über 65 cm liegt. Die sensible Natur würde es sonst übel nehmen.

Paddeln auf dem Rhin – bei schneller Strömung

Die schnelle Strömung erfordert von Anfang an unsere ganze Aufmerksamkeit. 17 Meter Gefälle auf 16 Kilometer Länge machen sich sehr bemerkbar. Was zunächst so klingt, als müsse man gar nicht viel paddeln, sondern sich nur mit der Strömung vom Start zum Ziel treiben lassen, erweist sich bald als ganz schön schweißtreibend. Konzentration und Krafteinsatz sind gefragt. Bei dieser Strömung ist es schwer, Kurs zu halten und die vielen Biegungen, die der Rhin macht, mitzumachen. Trotz aller Anstrengungen und zunehmender Geschicklichkeit stehen wir immer mal wieder quer zur Fahrtrichtung. Auch das Fotografieren fällt schwer. Man muss schnell sein, sonst ist das Motiv vorbei. Die schnelle Strömung – was sonst? – macht tiefenscharfe Fotos zur Glückssache.

Start in Rheinsberg
Start in Rheinsberg
Erstes Hindernis
Erstes Hindernis
Paddeln auf dem Rhin I
Paddeln auf dem Rhin I
Geht es da weiter auf dem Rhin?
Geht es da weiter?
Da durch?
Da durch?
Rheinsberger Rhin I
Rheinsberger Rhin I
Idylle am Rhin
Idylle am Rhin
Durch Schwarzerlenwälder
Durch Schwarzerlenwälder
Schwarzerlenwälder
Schwarzerlenwälder
Brück über den Rhin
Brück über den Rhin I
Ufer des Rhins
Ufer des Rhins
Breiter Rhin
Breiter Rhin
Im Rhin
Im Rhin
Feuchtwiese am Rhin I
Feuchtwiese am Rhin I
Schilfufer
Schilfufer
Engpass
Engpass
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin II
???
???
Ferienplatz am Rhin
Ferienplatz am Rhin
Private Badestelle im Rhin
Private Badestelle
Weide
Weide
Paradiesischer Platz am Rhin
Paradiesischer Platz
Schwieriges Paddeln
Schwieriges Paddeln
Flacher Fluss mit scharfer Kurve
Flacher Fluss mit scharfer Kurve
Was zum Verhakeln
Was zum Verhakeln
Jagdstand am Rhin
Jagdstand am Rhin
Klarer flacher Rhin
Klarer flacher Rhin
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin III
Tief hängende Zweige
Tief hängende Zweige
Durch Schwarzerlenwälder
Durch Schwarzerlenwälder
Der Rhin strahlt Ruhe aus
Ruhe, einfach nur Ruhe
Paddeln auf den Rhin
Paddeln auf den Rhin IV
Baumstamm im Rhin
Baumstamm im Rhin
Brück über den Rhin
Brück über den Rhin II

Als naturbelassener, mäandrierender Wildwasserbach durchströmt der Rhin die Ruppiner Schweiz. Sein Stromtal durchquert eine vielfältige Landschaft mit Kiefernwäldern, Schwarzerlenwäldern und Feuchtwiesen. Naturbelassen? Jedenfalls liegen gar nicht so selten Stämme quer über dem Fluss. Als Paddler muss man zusehen, wie man da irgendwie noch unten drunter durch kommt. Irgendwie klappt es dann doch selbst in scheinbar hoffnungslos aussehenden Fällen – ohne baden zu gehen.

Rhin2014-035

Auf dem Rhin durch die Ruppiner Schweiz

Aber ganz naturbelassen ist der Fluss dann doch nicht. Mal muss auch der tapferste Paddler aussteigen, und sei es gewisser Bedürfnisse wegen. An der ersten der Rastmöglichkeiten, gleich hinter einer Brücke entdecken wir eine Waldtoilette mit einer netten Überraschung. Von der Brücke selbst schauen wir eine Weile dem Rhin und den vorbeikommenden Booten zu.

Auf unserer Weiterfahrt ändert sich die Landschaft. Das Ufer ist zu einem Steilufer geworden. Der Wald ein typischer, märkischer Kiefernwald. Wir sind endgültig in der Ruppiner Schweiz angekommen.

Erste Anlegestelle am Rheinsberger Rhin
Erste Anlegestelle
Toilettenhäuschen am Rhin
Waldtoilette I
Waldtoilette
Waldtoilette II
Waldtoilette mit Gebrauchsanweisung
Gebrauchsanweisung
Brück über den Rhin
Brück über den Rhin III
Blick zurück
Blick zurück
Blick voraus
Blick voraus
Informationstafel
Informationstafel I
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin V
Paddlergruppe
Paddlergruppe
Steilufer am Rhin
Steilufer am Rhin
Feuchtwiese am Rhin
Feuchtwiese am Rhin II
Feuchtwiese am Rhin
Feuchtwiese am Rhin III
Feuchtwiese am Rhin
Feuchtwiese am Rhin IV
Feuchtwiese am Rhin
Feuchtwiese am Rhin V
Hindernis über dem Rhin
Hindernis
Pferd am Rhin
Pferd am Rhin
Feuchtwiesen am Rhin
Feuchtwiesen am Rhin VI
Sensible Uferzone am Rhin
Sensible Uferzone
Brück über den Rhin
Brück über den Rhin IV
Hindernisse
Hindernisse
Blüten am Ufer des Rhins
Blüten am Ufer

Rast bei Zechow

Unsere eigentliche Rast machen wir bei Zechow, einem Ortsteil von Rheinsberg. Die überdachten Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Wir haben den Platz sogar ganz für uns allein. Wir lassen uns die mitgebrachten Sachen (Buletten, Salat und Rotwein) schmecken.

Skyline von Zechow
Skyline von Zechow
Rhin bei Zechow
Rhin bei Zechow I
Kirche von Zechow
Kirche von Zechow
Rhin bei Zechow
Rhin bei Zechow II
Gehöft in Zechow
Gehöft in Zechow
Willkommen und Werbung
Willkommen & Werbung
Rastplatz Zechow
Rastplatz Zechow
Natürlich
Natürlich
Informationstafel am Rastplatz Zechow
Informationstafel II
Angelegt am Rastpaltz Zechow
Angelegt

Gut erholt machen wir uns auf die weitere Tour. Wir bleiben auf weiteren Sandbänken hängen und paddeln uns mühselig frei. Immer wieder streifen Äste und Zweige über unsere Köpfe. Die Brillen hatten wir auf Anraten des Bootverleihers vorher mit einer Schnur gesichert. Das war gut so.

Bei Rheinshagen heißt es aussteigen und das Boot 50 Meter weit tragen. Eine Brücke und die Stromschnellen hinter der Brücke sind für die Boote nicht passierbar. Kurz vor unserem Ziel in Zippelsförde steht direkt am Ufer ein Greifvogel. Zuerst denken wir an eine Attrappe, so zum nahe kommen wir dem Vogel mit unserem schnellen Boot. Doch dann bewegt er doch tatsächlich den Kopf.

Weiter auf dem Rhin
Weiter auf dem Rhin
Befestigtes Rhinufer
Befestigtes Rhinufer
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin VI
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin VII
Schnelle Strömung
Schnelle Strömung
Kiefernwald am Rhin
Kiefernwald am Rhin
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin VIII
Noch ein Hindernis
Noch ein Hindernis
Aussteigen
Aussteigen
Brück über den Rhin
Brück über den Rhin V
Weiterfahrt nicht möglich bei Rheinshagen
Weiterfahrt nicht möglich
Stromschnellen bei Rheinshagen
Stromschnellen
In die Stromschnellen
In die Stromschnellen
Brücke bei Rheinshagen
Brücke bei Rheinshagen
Hindernis auf dem Rhin
Hindernis II
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin IX
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin X
Baumstamm quer über den Rhin
Baumstamm quer
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin XI
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin XII
Ruppiner Schweiz
Ruppiner Schweiz I
Ruppiner Schweiz
Ruppiner Schweiz II
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin XIII
Hohes Ufer am Rhin
Hohes Ufer
Kiefernwald am Rhin
Kiefernwald
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin XIV
Paddeln auf dem Rhin XV
Paddeln auf dem Rhin XV
Noch ein Hindernis auf dem Rhin
Noch ein Hindernis
Rhinufer
Rhinufer
Wurzelwerk
Wurzelwerk
Paddeln auf dem Rhin
Paddeln auf dem Rhin XVI
Flacher Rhin
Flacher Rhin
Und noch einmal ein Hindernis auf dem Rhin
Und noch einmal
Greifvogel am Rhinufer
Greifvogel am Rhinufer I
Greifvogel am Rhinufer
Greifvogel am Rhinufer II
Fast am Ziel
Fast am Ziel
Brücke in Zippelsförde
Brücke in Zippelsförde
Das letzte Hindernis
Das letzte Hindernis
Am Ziel
Am Ziel
Rhin bei Zippelsförde
Rhin bei Zippelsförde
Wehranlage
Wehranlage
Ziel in Zippelsförde
Ziel in Zippelsförde

Glücklich, zufrieden und erschöpft steigen wir in Zippelsförde aus unserem Kajak und warten auf den Rücktransport nach Rheinsberg.

[wpmaps]

 

Aufrufe: 74

Thanks! You've already liked this
No comments