Weltkulturerbe Stabkirche Urnes & Nærøyfjord

Stabkirche Urnes am Lusterfjord
Stabkirche Urnes am Lusterfjord

30. Juni 2016

Nach unserer Wanderung an die “schönste Eislandschaft Europas” steht heute als erstes Kultur auf unserem Plan. Gleich um die Ecke zu unserem Übernachtungsort liegt die Stabkirche Urnes, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Wir fahren von Hafslo nach Solvorn runter und setzen mit der Fähre rüber. Während wir doch eine ganze Weile auf die Fähre warten müssen, dauert die Überfahrt nur 15 bis 20 Minuten.

Hafen von Solvorn am Lusterfjord
Hafen von Solvorn I
Solvorn am Lusterfjord
Solvorn I
Fähre über den Lusterfjord
Fähre über den Lusterfjord
Anlegen der Fähre über den Lusterfjord
Anlegen der Fähre
Solvorn am Lusterfjord
Solvorn II
Solvorn am Lusterfjord
Solvorn III
Lusterfjord
Lusterfjord I
Lusterfjord
Über den Fjord
Lusterfjord
Lusterfjord II
Lusterfjord
Lusterfjord III
Wolken am Lusterfjord
Wolken am Lusterfjord
Urnes Ornes
Urnes I

Stabkirche Urnes – Die älteste Stabkirche der Welt

In Urnes (oder Ornes) laufen wir die kleine Serpentinenstraße bergauf bis zur Kirche, vorbei an Obstplantagen, Himbeerplantagen und Erdbeerfeldern. Das haben wir anders in Erinnerung. Danach sind wir vor ca. 20 Jahren zwar an solchen Plantagen vorbeigekommen, aber wir sind nicht auf der Straße, sondern über eine Wiese zur Kirche aufgestiegen. Die Gastführerin meinte, das könne gut möglich sein, der Zugang wurde später umgestaltet. Wir müssen uns unbedingt einmal die Fotos von damals ansehen.

Nachdem wir den Eintritt von 70 NOK bezahlt haben, schließt eine Gastführerin die Kirche auf. Wir bekommen ausgiebig Zeit zum Fotografieren, dann erzählt sie uns etwas über die Geschichte der Kirche. Sie macht es in Englisch, aber man kann sich auch in Deutsch gut mit ihr unterhalten. Außerdem spricht sie nach eigener Aussage noch Italienisch und Holländisch. Während ihrer Erklärung sind wir gehalten, auf das Fotografieren zu verzichten. Ansonsten aber ist es erlaubt.

Die Kirche gehört zu den ornamentreichsten Stabkirchen überhaupt. Es ist die vierte Kirche an dieser Stelle.

“Ihr Ursprung geht auf das Jahr 1100 zurück und kann somit als die älteste Stabkirche der Welt bezeichnet werden. Das heute noch erhaltene Gebäude stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert.” Wikipedia

Urnes Ornes
Urnes II
Stabkirche Urnes
Stabkirche Urnes I
Stabkirche Urnes Kanzel
Kanzel
Stabkirche Urnes Detail
Jesus I
Stabkirche Urnes Detail
Jesus II
Stabkirche Urnes Detail
Detail Innen I
Stabkirche Urnes Innen
Detail Innen II
Stabkirche Urnes Innen
Innen
Stabkirche Urnes Detail
Außen I
Stabkirche Urnes Detail
Außen II
Stabkirche Urnes Dach
Stabkirche Urnes Dach I
Stabkirche Urnes
Außenwand
Stabkirche Urnes
Stabkirche Urnes Dach II
Stabkirche Urnes
Stabkirche Urnes Dach III
Stabkirche Urnes
Stabkirche Urnes II
Stabkirche Urnes
Stabkirche Urnes III
Stabkirche Urnes
Blick zum Fjord
Stabkirche Urnes
Ein- und Ausgang
Stabkirche Urnes Dach
Stabkirche Urnes Dach I

Zum Teil wurden Bauteile und Ornamente einer Vorgängerkirche weiter verwendet. Später kamen noch Ausstattungen, Altar und Bestuhlung hinzu. Die Frauen saßen in Blickrichtung auf den Altar links, die Männer rechts. Die Bänke der Frauen haben ein Herz als Ornament, die Männer eine Gabel.

Die Stabkirche gehört nicht nur zu den schönsten, sondern auch zu den am schönsten gelegenen Stabkirchen. Natürlich fotografieren wir die Kirche auch von außen. Als Ganzes und en detail. Allein die Muster des Daches oder die Färbung der geteerten Balken sind beeindruckend.

Stabkirche Urnes
Stabkirche Urnes IV

Kaffee am UNESCO-Kulturerbe

Anschließend machen wir es uns in dem Café gleich neben der Kirche gemütlich. Kaffee und frische, warme Waffeln mit Sahne und Marmelade. In dem Café kann man außerdem Produkte der Farm erwerben, insbesondere Himbeermarmelade, Himbeersaft und Apfelsaft. Außerdem Stricksachen und kunstvolle, kleine Wandteppiche.

Stabkirche Urnes
Ein- und Ausgang
Lusterfjord
Lusterfjord IV
Fähre bei Urnes
Fähre
Anlegen der Fähre über den Lusterfjord
Anlegen der Fähre II
Am Lusterfjord
Am Lusterfjord
Urnes
Urnes III
Urnes
Urnes IV
Urnes
Urnes V
Lusterfjord
Lusterfjord V
Lusterfjord
Lusterfjord VI

Durch den Nærøyfjord

Zurück auf der anderen Seite des Fjordes fahren wir das kleine Stück nach Kaupanger. Von dort aus nehmen wir die Fähre nach Gudvangen. Eine nicht ganz billige Sache – 1200 NOK für vier Personen mit PKW -, aber eine lohnende. Spätestens wenn die Fähre in den engen Nærøyfjord einbiegt stehen alle auf dem Deck und zücken die Fotoapparate. Manchmal rücken die Felsen ganz dicht heran, dann stürzt gleich neben dem Schiff ein Wasserfall die Felsen hinab in den Fjord. Die ca. drei Stunden dauernde Fahrt wird keinen Augenblick langweilig. Der Fjord gehört zu den schönsten Norwegens.

Leider spielt das Wetter nicht ganz so mit, wie wir uns das vorgestellt hatten. Wir starten zwar in Kaupanger in der Sonne, aber bald gibt es gelegentliche kurze Regenschauer. Andererseits, dieser beständige Wetterwechsel lässt den Fjord noch interessanter wirken.

Kurz nach Gauvangen, wo uns die Fähre um 18 Uhr entlässt, suchen wir uns eine Hütte. Morgen geht es wieder weiter zurück in Richtung Hardangervidda. Mal sehen, ob wir wenigstens eine kleine Wanderung machen können. Zuerst aber werden wir zum Vøringsfossen fahren bzw. wandern.

Sprungturm Fähre Kaupanger am Sognefjord
Sprungturm & Fähre
Fährhafen in Kaupanger
Fährhafen in Kaupanger
Möwe überm Fjord
Möwe überm Fjord I
Möwe überm Fjord
Möwe überm Fjord II
Möwe überm Fjord
Möwe überm Fjord III
Möwe überm Fjord
Möwe überm Fjord IV
Möwe überm Fjord
Möwe überm Fjord V
Möwe überm Fjord
Möwe überm Fjord VI
Möwe überm Fjord
Möwe überm Fjord VII
Möwe überm Fjord
Möwe überm Fjord VIII
Möwe überm Fjord
Möwe überm Fjord IX
Möwe auf der Fähre
Möwe auf der Fähre
Sognefjord
Sognefjord
Fähre Sognefjord Nærøyfjord
Fährfahrt I
Fähre Sognefjord Nærøyfjord
Fährfahrt II
Flagge im Wind
Flagge im Wind
Einfahrt in den Nærøyfjord
In den Nærøyfjord
Obstanbau im Nærøyfjord
Obstanbau im Nærøyfjord
Obstplantage
Obstplantage
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord I
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord II
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord III
Wasserfall am Nærøyfjord
Wasserfall am Nærøyfjord
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord III
Wasserfall überm Nærøyfjord
Wasserfall überm Nærøyfjord I
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord IV
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord V
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord VI
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord VII
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord VIII
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord IX
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord X
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XI
Wasserfall am Nærøyfjord
Wasserfall am Nærøyfjord II
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XII
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XIII
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XIV
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XV
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XVI
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XVII
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XVIII
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XIX
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XX
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XXI
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XXII
Im Nærøyfjord
Im Nærøyfjord XXIII
Auf dem Nærøyfjord
Auf dem Nærøyfjord
Eingehegte Weide am Nærøyfjord
Eingehegt
Wasserfall am Nærøyfjord
Wasserfall am Nærøyfjord III

 

 

Hits: 6

Thanks! You've already liked this
1 comment